7 Tipps für mehr Erfolg im Internet

Mehr Erfolg im Internet? Ja, das wäre schön…

Viele Blogger schreiben sich die Seele vom Leib, hauen stundenlang in die Taste und trotzdem bleibt der Erfolg beim Bloggen aus. Dabei gibt es ein paar hilfreiche Tipps und Tricks, für mehr Erfolg im Internet, die sich drastisch auf den eigenen Blog auswirken können.

Natürlich wird niemand über Nacht zum Star der Blogosphäre und auch die eigenen Blogeinnahmen steigen nicht innerhalb von wenigen Minuten um das Hundertfache. Dennoch möchte ich in diesem Blog-Beitrag sieben hilfreiche Tipps geben, um mehr Erfolg im Internet zu haben.

Also, werfen wir einen Blick auf einige Kniffe, um den Erfolg und somit das Geld verdienen im Netz nachhaltig anzukurbeln…

Leidenschaft ist das A und O beim Bloggen

Hierbei geht es weniger um einen wirklichen Tipp für mehr Erfolg, als um eine grundlegende Einstellung zur Arbeit selbst. Das kann fast auf jeden Bereich übertragen werden und muss nicht zwangsläufig auf das Medium Internet umgelegt werden. Wer mit Leidenschaft über ein Thema berichtet, mit Feuer und Flamme am Ball bleibt, dem glaubt man einfach eher.

Außerdem macht es einen enormen Unterschied, wie wir die Dinge händeln. Setze ich mich lustlos an das morgendliche Dashboard und starre auf unerledigte Aufträge, unkreative Ideen und habe nicht einmal Lust, über mein eigenes Thema zu schreiben, dann liest das auch kein Besucher.

Halbherzige Beiträge sind unnötig und bringen nichts. Wer mit Leidenschaft schreibt, hat auch kein Problem damit, Überstunden zu machen, kann ohne große Mühe mehr als 1500 Wörter in einem Artikel unterbringen und ist sich nicht zu schade, das ein oder andere Produkt für die eigenen Leser auszuprobieren.

Leidenschaft bringt mehr Erfolg im Internet.

Kontakt mit den eigenen Blog-Lesern suchen

Gerade habe ich in einem Blog-Beitrag gelesen, dass fortan mehr Wert auf die Vernetzung zu anderen Blogs gelegt wird. Dieser Beitrag wurde im Grunde recht positiv aufgenommen und sogar das ein oder andere Mal kommentiert. Das Traurige, aber auch Interessante daran: Der Blogbetreiber ging weder auf Fragen ein, noch bezog er Stellung zu den Kommentaren unter dem beschriebenen Beitrag.

Das ist nicht nur ein vollkommener Irrsinn, sondern spiegelt auch das Verhalten vieler Blogger wider. Die Interaktion ist ein Grundpfeiler, um mehr Erfolg im Internet zu haben und auf lange Sicht einen Blog aufzubauen. Es ist enorm wichtig, vor allem in der Anfangszeit, auf die Meinungen, Stellungsnahmen und spärlichen Ansichten, einzugehen und dort zu helfen, wo Hilfe gwünscht ist.

Der Kontakt zu den eigenen Lesern ist wichtig und sorgt für Erfolg im Internet.

Aus Fehlern lernen und nicht einfach den Kopf einziehen

Meistens läuft es, geht immer weiter, aber selten nach Plan. Das ist ganz natürlich und jeder neue Blog kämpft – vor allem in der Startphase – mit jedem neuen Tag um seine Daseinsberechtigung. Das ist einerseits gut, da Misserfolge auch als Antrieb dienen können, bedeutet aber schnell das Aus.

Wer erfolgreich im Internet bloggen will, vielleicht sogar Geld verdienen möchte und davon träumt, das Bloggen zum Beruf zu machen, darf sich nicht von Fehlschlägen entmutigen lassen. Letztens habe ich in einem Blog gelesen, dass nun die Zukunft in Frage stünde, da man fast gänzlich an Sichtbarkeit in den Suchmaschinen verloren hätte.

Ja, das ist nervig. Aber auch hierbei gilt, einfach weiter, weiter, weitermachen und erst aufhören, wenn WordPress pleite ist. Natürlich geht es nicht darum, ein erfolgloses Projekt immer wieder aus der virtuellen Gruft zu zerren, aber wenn ein sichtbarer Erfolg ersichtlich ist, bloß nicht aufhören.

Und wenn es hart auf hart kommt, einfach die Reste einsammeln, ein wenig besinnen und eine neue Idee präsentieren.

Wer mehr Erfolg im Internet haben will, darf sich nicht von Hochs und Tiefs mitreißen lassen.

Geben ist seliger denn Nehmen

Ich habe euch in allem gezeigt, dass man so arbeiten und sich der Schwachen annehmen muss im Gedenken an das Wort des Herrn Jesus, der selbst gesagt hat: Geben ist seliger als nehmen. (Apostelgeschichte 20, 35)

Es geht hierbei eher um die Grundaussage, nicht um eine biblische Lektion. In der Anfangszeit muss ein Blog einfach einen Mehrwert bieten und etwas zeigen, was dem Leser gefällt. Wenn ich das Gleiche, wie alle anderen mache, ist das zwar in Ordnung, aber in irgendeiner Weise muss ich mich unterscheiden.

Und genau an dieser Stelle greift dieses Motto. Blogs, die lediglich darauf ausgerichtet sind, die eigenen Blogeinnahmen zu steigern und wo es schon aus den Ecken wimmert:’Ich will Geld verdienen, lieber Besucher!‘, kommen selten gut an.

Manchmal ist es sinnvoll, nicht gleich alle Werbeflächen auszureizen oder ein paar kostenlose Geschenke vorzubereiten. Natürlich gilt das auch für hochklassigen Content, wenn der gut ist und eben nicht nur aus Weiterleitungen und unüberlegten Aussagen besteht, schenken wir unseren Besuchern eben auch etwas.

Ein Besucher kommt gern wieder, wenn ein Mehrwert vorherrscht, nicht wenn klar ist, dass er der Gebende in diesem Wechselspielchen ist.

Mehr Erfolg im Internet bedarf einer Beziehung, die auf Augenhöhe stattfindet.

Die Realität nicht aus den Augen verlieren

Klar, ein bisschen schreiben und dann kommen die Besucher, steigern meine Blogeinnahmen, sprengen den Kommentarbereich und finden sich jeden Tag aufs Neue bei mir ein. Beim Lesen fällt auf, dass dieser Satz natürlich Humbug ist, trotzdem scheint er in den Köpfen vorzuherrschen.

Es ist also sinnvoll, um erfolgreich zu bloggen, realistische Ziele zu benennen. Diese können ganz einfach auf einem Block skizziert werden und das führt unweigerlich zu einer erhöhten Motivation. Wenn ich will, dass täglich tausend Besucher kommen, ist das vielleicht realistisch. Doch bleiben wir doch bei den Basics und freuen uns, wenn es erstmals einen Durchschnitt von 10 gibt.

Mehr Erfolg im Internet kommt durch das Setzen von realistischen Zielen: Das bedeutet einerseits, dass es keinen Sinn macht, sich selbst zu unterfordern, aber auch zu große Brocken sind auf lange Sicht eben nicht einfach zu schlucken.

Arbeiten, schreiben, bloggen, arbeiten

Ja, diesen Punkt will bestimmt keiner lesen. Aber in den letzten Monaten, teilweise Jahren, hat sich einfach die Erfahrung bestätigt, dass von nichts eben auch nichts kommt. Bloggen ist, jedenfalls für mich, hart Arbeit und wer erfolgreich im Internet sein will und vielleicht sogar mit der eigenen Schreibe Geld verdienen will, darf diesen Aspekt nicht unterschätzen.

Blogs leben von Artikeln und diese sollten täglich, vielleicht auch nur alle zwei Tage, über das Dashboard gejagt werden.

Mehr Erfolg im Internet bedeutet nicht nur Leidenschaft, sondern tägliches Arbeiten; an sich, am Projekt und wird auf lange Sicht zum Erfolg und natürlich höheren Blogeinnahmen führen.

Selbstvertrauen und Wissen ausstrahlen

Der letzte Punkt, der sich nachhaltig auf den Erfolg oder Misserfolg eines Blogs auswirken kann, ist das eigene Image. Es geht hierbei nicht darum, irgendwelche Wunder oder irrationale Dinge zu versprechen. Nein, vielmehr geht es darum, zu zeigen, dass man selbst hinter dem Projekt steht.

Ich, beispielsweise, glaube, dass diese sieben Tipps wirklich zu mehr Erfolg im Internet führen. Lebe ich doch vom Bloggen und meiner Arbeit im Netz. Es geht nicht darum, dass ich so tue, als ob ich Ahnung vom neuen Kindle hätte, nur, um ihn erfolgreich zu verkaufen und daran zu verdienen.

Meine Leser merken, wenn das Geschriebene nur auf Halbwissen beruht und deshalb ist das Vertrauen in die eigene essentiell. Natürlich gibt es Bereiche, von denen ich nichts verstehe – wer kann schon das Gegenteil von sich behaupten? Dann ist es aber wichtig, das auch klar zu kommunizieren und sich nicht in Fachbegriffen und unausgegorenen Halbwahrheiten zu hüllen.

Ein Leser kommt mit einer Problemstellung, vielleicht hat er eine Frage zum Thema – wenn ich erfolgreiche eine Community aufbauen möchte, sollte ich in meiner Nische wirklich Ahnung haben und nicht von anderen abschreiben.

Mehr Erfolg im Internet geht Hand in Hand mit dem eigenen Selbstvertrauen und Wissen um die eigene Nische.

7 Tipps für mehr Erfolg im Internet – ein Fazit

Natürlich gibt es noch andere Aspekte, die wichtig sind, um den beruflichen Alltag in den virtuellen Raum zu verlegen. Ein richtiges Projektmanagement ist Gold wert, auch die Einteilung der eigenen Aufgaben und Einzelschritte darf nicht aus dem Blick geraten. Trotzdem sind diese Tipps wichtig, um überhaupt erst einen Fuß in die Tür zu bekommen.

Also, fassen wir das Ganze nochmals zusammen:

  1. Leidenschaft
  2. Kontakt zum Leser
  3. Aus Fehlern lernen
  4. Einen Mehrwert bieten
  5. realistisch bleiben
  6. arbeiten, arbeiten, arbeiten
  7. Selbstvertrauen ausstrahlen

1 Meinung

  1. Thomas11-12-2011

    Toller Bericht! Mit deinem Leitfaden kann ich auch was anfangen. Vielen Dank!