Revenue Share

Revenue Share ist ein Begriff aus dem Online-Marketing und bedeutet schlicht und ergreifend Umsatzbeteiligung. Vor allem bei der Vermarktung einer Webseite und hierbei vornehmlich im Affiliate-Marketing wird so angegeben, wie viel Provision ein Zwischenhändler bekommt.

Gehen wir beispielsweise davon aus, dass wir einen bezahlten Artikel über das Content-Netzwerk Rankseller vermittelt bekommen. Derjenige, der den Artikel in Auftrag gegeben hat, bezahlt dafür 10€. Jedoch erhebt das Netzwerk eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 30%, also von 3€, um sich ein Stück vom Kuchen zu sichern.

Wir, die den Beitrag letzten Endes auf unserer Webseite veröffentlichen, erhalten also noch 70% vom gesamten Umsatz, also 7€. Der Revenue-Share liegt somit bei 70%.

Tipp: Um sich ein Bild der üblichen Umsatzbeteiligungen im Internet zu machen, kannst Du Dir die Anbieter-Übersicht dieser Webseite anschauen. Bei jedem Vermarkter ist explizit angegeben, in welcher Höhe die Umsatzbeteiligung ausfällt.

juhu