Mehr als 33 kostenlose und hochwertige Premium-WordPress-Themes

Ein sauberes und schönes Theme für den eigenen Blog zu finden, ist wirklich manchmal ganz schön schwierig.

Das eigene Theme, das zum individuellen Blog passt und auch noch völlig kostenlos ist, scheint manchmal einfach nicht auffindbar. Deshalb habe ich mich entschlossen, ein wenig im Internet nach Themes zu suchen, die einerseits kostenlos sind und andererseits optisch etwas hermachen.

Hier möchte ich meine Top-Wordpress-Premium-Themes vorstellen und hoffe, dass der ein oder andere Leser eine kleine, neue Perle entdeckt, egal, ob er im Internet Geld verdienen möchte oder einfach nur ein persönliches Weblog betreiben will.

Vorab noch ein kleiner Hinweis: Ich habe alle kostenlosen Themes nach subjektiven Gesichtspunkten ausgewählt und lediglich Oberflächen genommen, die ich auch selbst verwenden würde.

Ich denke, dass mir ein guter, umfassender Überblick dabei gelungen ist.

Aber seht selbst und ich wünsche viel Spaß beim Durchstöbern der minimalistischen, bildlastigen oder auch textgewaltigen WordPress-Themes, die alle vollkommen kostenlos sind.

Kostenlose Premium-Themes für WordPress im Überblick

portfolium - kostenloses wordpress theme

Klares und minimalistisches Portfolio-Theme für WordPress. Bietet sich vor allem für Grafiker, Designer und Fotografen an, die ihre kreativen Arbeiten einer breiten Masse zugänglich machen wollen. Das moderne, aber schlichte Blog-Design überzeugt mich sehr.

Screenshot des kostenlosen WordPress-Themes Big SquareBig Square ist eine simple und kostenlose Theme-Lösung, um in Ihrem WordPress-Blog Fotos besonders darzustellen. Dafür bietet sich vor allem die großflächige Galerie an, die jedes Werk schon auf der Startseite zu einem schönen Highlight macht.

Screenshot des WordPress-Themes Cakifo

Sehr einfaches Theme, das schlicht überzeugen kann. Eignet sich vor allem für Seiten, die viele Informationen oder Beiträgen auf der Landingpage unterbringen wollen. Oben lädt ein einfacher Reiter zum Navigieren ein und darunter offenbart sich eine simple, aber starke Bildlastigkeit, das den eigenen Blog zum Hingucker macht.

Screenshot des kostenlosen Premium-Themes 'Spectacular"

Das kostenlose Premium-Theme für WordPress ‘Spectacular’ setzt die Messlatte deutlich hoch. Es wurde exklusiv für die Seite smashingmagazine.com entworfen und bietet mit einem sehr speziellen, aber beeindruckenden Design jede Menge Spielraum für WordPress-Postings.

Screenshot des kostenlosen Themes

Sehr aufwändiges Premium-Theme, das sich durch Layout und Oberfläche vor allem für persönliche Einträge anbietet. Hier ist vor allem zu beachten, dass das Diary-Theme zwei Spalten aufweist, die schon liebevoll vorab gestaltet wurden und dazu einladen, direkt mit dem Schreiben zu beginnen.

Screenshot des kostenlosen Premium-Themes für WordPress 'Imbalance 2'

Imbalance 2 unterstützt vor allem das Portfolio- oder Magazin-Feeling eines jeden Blogs. Durch einen minimalistischen Ansatz wirkt es als Oberfläche des Blogs aufgeräumt und dennoch sehr modern. Eine schöne Alternative für jeden, der ein schlichtes und kostenloses Premium-Theme sucht.

Screenshot des schlichten Paragrams

Dieses Theme bietet ebenso einen wunderbaren Magazin-Stil, ist aber in jedem Fall auch als Portfolio oder Artikel-Oberfläche denkbar. Das einfache und moderne Design stellt vor allem die Bildhaftigkeit in den Vordergrund und überzeugt mit einer schlichten Vielfalt.

Screenshot des Premium - Themes Selene

Selene ist ein sehr, sehr farblastiges WordPress-Theme, das aber sehr harmonisch mit ebendiesen spielt. Eine sehr klare und vor allem kontrastreiche Übersicht machen es zu einem absoluten Highlight, das nicht nur gut aussieht und dennoch mit klaren Strukturen auftrumpft.

Screenshot des kostenlosen Photoria

Photoria eignet sich wohl vor allem für Portfolio- und Fotografie-Blogs, da der zentrale Fokus auf der Darstellung diverser Bilder liegt. Außerdem ist es SEO-optimiert, was heißt, dass es eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten schon vorab gibt. Für fast alle Sprachen ist es übersetzt und bietet somit als kostenloses Theme einen sehr, sehr hohen Komfort.

Screenshot des kostenlosen Premium - Themes Academica

Sehr akademisch und aufgeräumt kommt dieses Theme daher. Nicht zuletzt durch den schlichten Aufbau wirkt das Academica-Theme sehr professionell und scheint für Bildungseinrichtungen oder Firmen ein idealer WordPress-Ansatz zu sein.

Wordpress-Theme Journal-Crunch

JournalCrunch eignet sich vor allem als Portfolio- oder Galerie-Theme. Außerdem sind die Weichen schon vorab gestellt, so sind AJAX, Twitter und diverse Gimmicks schon vorab integriert und einsatzbereit.

Screenshot des Gadoliniument - WordPresstheme

Das kostenlose Gadoliniument – WordPresstheme eignet sich ebenso besonders für ein bildlastiges Blog, durch die vier Spalten im Vordergrund können Artikel und Visualisierungen gekonnt in Szene gesetzt werden. Es kommt modern daher und bietet jede menge Voreinstellungen, die einen eindrucksvollen Webauftritt ermöglichen.

 

HTML5 - Theme - Screenshot

Simples, aber sehr ansprechendes HTML5-Theme, das sich außerdem CSS3 bedient und den vollen Funktionsumfang von AJAX mitbringt. Natürlich ist auch dieses Premium-Theme völlig kostenlos und darf mit seinem schönen Design in Pink kommerziell und privat überzeugen.

Bild des kostenlosen Portfolio-Themes mimiThem

Ich gebe zu, dass das kostenlose Premium-Theme für WordPress ‘mimiThem’ wirklich sehr spartanisch und minimalistisch daherkommt und ja, schlichter wird es in diesem Beitrag nicht. Aber ich finde, dass dieses kostenlose Theme Blogs wahrlich aufwerten kann. Denn als Portfolio oder Galerie weiß es stark zu überzeugen. Wow!

Das BloggerNotes - Theme als Vorschaubild

Abermals ein kostenloses WordPress-Theme, das als Tagebuch oder Logbuch getarnt ist. Stark an den Vintage-Look angelehnt, kommt BloggerNotes als zweispaltiges Theme daher, das einen sauberen HTML und CSS – Code aufweist. Also ist es sofort einsatzbereit und bietet viel Platz für perönliche Notizen und ähnliche Blog – Postings.

Vorschaubild des kostenlosen Premium-Themes CopperRocker

CopperRocker ist vor allem einmalig, das besondere Design ist sofort für den Einsatz von Adsense bereit und besticht durch eine interessante Optik. Außerdem hat es drei Spalten, die das Theme, das in validem XHTML und CSS geschrieben ist, schön unterstreichen.

Screenshot des WordPressthemes Rotary

Beim Rotary-Theme wurde jede Menge aus der Oberfläche von WordPress geholt. Als eindrucksvolles Business-Theme weiß es zu überzeugen und funktioniert als zweispaltiges, zentriertes Premium-Theme.

Screenshot des sauberen Gameliso-Theme

Ein sehr schön strukturiertes und ansprechendes Theme ist diese Variation für WordPress-Blogs. Durch einen sehr klaren, aber auffälligen Aufbau weiß dieses mehrspaltige, kostenlose Premiumtheme zu überzeugen. Die klare Linienführung sorgt auch bei einer Fülle an Bildmaterial noch für permanente Übersicht.

Screenshot des Ikonik-Themes

Eigentlich wurde das kostenlose WordPresstheme ikonik lediglich entworfen, um als online-Design-Shop zu fungieren. Leider ist kein wirklich Verkaufstool integriert, aber dennoch kann hierbei entweder nachgeholfen werden oder das Theme schlichtweg als Grundlage für eine Sammlung von Icons, Buttons oder anderen kleinen Bildvorlagen genutzt werden.

Kostenloses WordPresstheme 'the Scoop'

The Scoop ist ein sehr minimalistisches Magazin-Theme für WordPress. Doch durch diese schlichte Präsentation wirkt es sehr übersichtlich und bietet in vier Spalten jede Menge Platz für News und Blog-Postings. Dadurch ist es vor allem ideal für Seiten, die viel Content bieten wollen und dennoch ein ansprechendes und strukturiertes Design wünschen.

Das kostenlose WordPresstheme

Das kostenlose WordPress-Theme ‘Typominima’ erklärt seinen Namen zum Programm. Nur ein zentrales Bild, das sich notfalls noch entfernen lässt, steht über der minimalistischen Darstellung. Hier geht es nur um Typografie, um Schrift, um Text, ja, um Content. Idealerweise wird es genutzt, um viel Text, vielleicht als fließende Struktur, zu präsentieren. Ein schönes WordPresstheme für alle, die das Wort in den Vordergrund rücken wollen.

Das Arras-Theme als Screenshot

Diese kostenlose WordPress-Theme bietet einen schönen Magazin-Stil, der sortiert wirkt. Offensichtlich steckt natürlich die Intention dahinter, einen Spiele- oder Gamingblog in diesem schönen Design anzusiedeln, aber natürlich sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Als Einstieg in die Bloggosphäre eignet sich diese Theme besonders, da es sich einfach und intuitiv benutzen lässt und viel Spielraum zum Ausprobieren bietet.

Screenshot des Strategis-Themes

Sehr strukturiertes Theme, das vor allem schon sehr passend auf Adsense und 125X125-Banner abgestimmt ist. Die zwei Spalten geben diesem kostenlosen Theme eine wunderbare Ordnung und laden sofort zum Schreiben und vor allem Lesen ein.

Screenshot des Germaniumify-Themes für WordPress

Das kostenlose Premium-Theme Germaniumify ist gut vorbereitet, um direkt mit dem Bloggen in WordPress zu beginnen. So ist es sofort für Adsense, also Werbung, einsetzbar, Social-Networks sind integriert und zwei Spalten sorgen für eine saubere Struktur und natürlich ist es für die aktuellen Versionen WordPress-Versionen einsetzbar.

Bariumerous ist ein sauberes WordPress-Themes, das mit kleineren Boni auskommt. So ist ein FB-Button vorab integriert und das kostenlose Premiumtheme ist natürlich für aktuelle WP-Versionen geeignet. Das eingebaute Slide-Menü sorgt für erste Highlights auf der Landing-Page und natürlich ist es durch kleinere Vorbereitungen eine solide Grundlage für etwaige Suchmaschinenoptimierungen (SEO).

Screenshot des kostenlosen Premiumthemes Shaken an Stirred

Dieses kostenlose Premiumtheme eignet sich abermals für eine Portfolio- oder Galerie-Verwendung. Durch ein sutrkturiertes Spaltendesign kommen sowohl Artikel, als auch Bilder zur vollen Geltung.  Außerdem nutzt diese WordPress-variation CSS3 und jQuery.

Bildschirmfoto des kostenfreien zeeCorporate-Theme

Dieses kostenlose WordPresstheme ist vollkommen einstellbar in Englisch und Deutsch, außerdem bietet es eine diverse Optionen für die Suchmaschinenoptimierung und glänz durch eine einfache Strukturierung und Handhabung.  Durch eine Farbauswahl, ist es individuell einstellbar und öffnet jede Menge Spielraum für individuelle Blogpostings.

Screenshot des WordPress-Themes Dione

Dione ist eine wunderbare Plattform für Filme und Cover aller Art. Natürlich ist ebenso der Einsatz als Gallerie oder Portfolio denkbar, denn durch den schlichten, aber strukturierten Aufbau, kommen Fotos und Visualisierungen im WordPress-Blog besonders zur Geltung. Interessant ist vor allem die integrierte Videofunktion, die sofort das Einbinden von Trailern und Youtube-Videos ermöglicht.

Vorschau des einfachen WordPressthemes Pengbos

Das kostenlose WordPress-Theme Pengbos ist relativ bildgewaltig und stellt die letzten vier Postings in einer animierten Slideshow dar, die überzeugend wirkt. Außerdem sind viele Social-Media-Dienste schon vorab integriert und einem Portfolio oder eindrucksvollen Blog stehen alle Pforten offen.

Bildschirmfoto von Framed

Dieses Theme ist zugegebenermaßen das stärkste Portfolio- oder Gallerie-Theme, das ich an dieser Stelle vorstellen möchte. Hierbei liegt der absolute Fokus natürlich auf dem Bild selbst, also eignet sich Framed für das starke Hervorheben jeglicher Visualisierung im eigenen Blog. Das Einrichten dieser WordPress-Vorlage ist denkbar einfach und eigentlich kann sofort mit dem Posten von Bildern begonnen werden.

Vorschau vom einfachen Snapwire

Snapwire als Theme zu nutzen, bietet sich vor allem dann an, wenn viele Informationen direkt auf der WordPress-landing-Page ersichtlich sein sollen. Denkbar einfach ist es installiert und strotzt mit einer Vielfalt an optischen Reizen. Über neun Bereiche können direkt im absoluten Fokus des Betrachters liegen und diese sind natürlich vollkommen und individuell zu gestalten. Über 25 Plätze sind für Widgets vorgesehen. Na dann, rann ans Bloggen!

Vorschaubild des WordPress-Themes Modern Blogger

Diese Variante für WordPress trumpft vor allem durch eine klare Linienführung auf und bildet eigentlich eine saubere Lösung für viele Arten des Bloggens, so bieten die zwei Spalten einen idealen Platz für Werbung (Adsense und Co) und das fortlaufende Hauptelement macht dieses kostenlose WordPress-Theme zu einer soliden Grundlage für das tägliche Schreiben. Sehr schnell im Aufbau und SEO-freundlich kommt Modern Blogger daher und ist somit eine gute und sinnvolle Ausgangsbasis.

Vorschaubild des WordPress-Geburtstags-Themes

Dieses wunderschöne Theme ist sinnvoll strukturiert und lädt mit jeder Menge Features zum tüchtigen Bloggen ein. Entstanden ist es als Dankeschön der WordPress-Crew für die Treue und Ausdauer der gesamten Community. Es unterstützt das AJAX-Kontakt-Formular, bietet jede Menge Möglichkeiten, Thumbnails zu erstellen und ist natürlich für alle neuen und aktuellen WordPress-Versionen verwendbar.

Screenshot des minimalistischen Studio - Dessign - Theme

Den Abschluss dieser Reihe soll das wirklich minimalistische StudioDessign bilden. Dieses schöne WordPress-Theme bietet jede Menge Spielraum und kann durch ganz einfache und simple Elemente begeistern.  Es ist für alle gängigen Browsertypen geeignet, bietet gute Voraussetzungen für die Suchmaschinenoptimierung und sorgt so für potentiellen Traffic auf dieser kleinen, aber feinen Blogvorlage.

Mehr als 33 kostenlose und einfache WordPress-Themes und ich bin immer noch nicht glücklich!

Ich habe versucht, bei dieser Auswahl, die natürlich noch nicht das gesamte Spektrum aller kostenlosen WordPress-Oberflächen abdeckt, nur die zu nehmen, die ich auch selbst verwenden würde. Wer an dieser Stelle aber immer noch nicht fündig geworden ist sollte an folgenden Stellen fündig werden.

  • Premium WordPress-Themes – An dieser Stelle habe ich die besten Anbieter für WordPress-Themes gebündelt dargestellt. Insgesamt umfasst das Portfolio über 1000 Themes, die direkt zum Einsatz kommen können, wobei nicht nur englischsprachige, sondern auch deutsche Vorlagen für den eigenen Blog gezeigt werden.
  • 500 WordPress-Themes auf einen Blick – Hier gibt es eine gigantische Auswahl, wenn ich auch viele dieser Variationen als altbacken und langweilig erachte, kann hier dennoch die ein oder andere Perle gefunden werden. Denn. Wer suchet, der findet.
  • ElegantThemes – Auf diesen Seiten habe ich selbst schon diverse Themes gefunden, doch muss natürlich angeführt werden, dass diese WordPress-Themes zwar einen großartigen Komfort und eine schöne Oberfläche bieten, doch umsonst sind sie leider nicht.
  • WordPress-Themes – Eine giantische Auswahl an Themes bietet natürlich die Qordpress-Community selbst. Hier sammeln sich aber viele Ausreißer in beide Richtungen. Einerseits gibt es natürlich für jeden Geschmack etwas, aber auch viele, nicht unbedingt sinnvolle und vor allem ärgerliche Themes tummeln sich in diesem großen Pool. Aber immerhin, über 30.000 Themes tummeln sich an dieser Stelle.

Viel Erfolg bei der Suche und natürlich beim Bloggen :)


Jonas Geldschläger ist Vollzeitblogger, treibt sich seit Jahren selbständig im Internet herum und ist der Betreiber von Geld im Netz. Er lebt von dem Geld, das er online verdient und mag es, über sich in der dritten Person zu schreiben. Heureka!

5 Antworten auf “Mehr als 33 kostenlose und hochwertige Premium-WordPress-Themes”

  1. Heinz

    Okt 05. 2011

    Mahlzeit, ich bin mal so frech und poste mal was auf deiner Seite. Sieht schnieke aus! Ich benutze auch seit kurzem WordPress verstehe aber noch nicht alle Funktionen. Deine Seite ist mir da immer eine tolle Anregung. Weitermachen!

    • Jonas G.

      Okt 07. 2011

      Es ist schön, wenn Du hier Anregungen findest, Heinz.
      Ich freue mich, wenn ich bzgl. WordPress und kostenlosen Themes helfen kann :)

      Grüße
      ich

  2. Dorothee

    Jun 06. 2012

    Hi! Ist immer wieder spannend, durch WP-Themes zu stöbern, aber richtig interessant werden solche Auflistungen erst, wenn klar ist, ob man die Themes unkompliziert lokalisieren kann, also, ob es eine Sprachdatei für deutsch gibt.

    Ansonsten sitzt man nämlich an den PHP-Dateien, wenn man es unprofessionell findet “Write a Comment” und ähnliches im Blog zu haben. Oder gibt es eine bessere Lösung?

    Ich hätte generell noch eine Kritik an Deinem Blog-Layout: Auch ich hab schon oft überlegt, das Artikel-Datum rauszunehmen, aber letztlich ärgere ich mich neuen Blogs, die ich finde, kolossal, wenn das Datum nirgends kenntlich ist. Das Netz ist einfach so schnelllebig, dass mich ein Artikel – auch über WP-Themes nicht groß interessiert, wenn er älter als ein oder zwei Jahre ist. Wem schadet es, wenn das Datum dabei steht? Ich würd’s wieder einfügen – will doch wissen, wie aktuell eine Information ist, die ich lese, oder?

    Schöne Grüße!

    • Jonas G.

      Jun 06. 2012

      Nur ganz knapp, weil ich gerade kurz angebunden bin:

      Das Datum siehst Du ja in der Browserzeile und eben auch auf der “Startseite”.

      Ich habe mich bewusst dagegen entschieden, da die meisten Informationen auf meinem Blog recht zeitlos sind und ich eben nicht wollte, dass Leser verschwinden, weil sie meinen, dass ein Artikel über SEO 4 Monate später nicht mehr aktuell ist :-)

      beste Grüße

  3. Frank

    Jul 13. 2012

    Hallo,

    tolle Recherche, es ist ja kaum möglich bei dem Thema den Überblick zu behalten.
    Ansonsten großes Lob für den Blog, ich hab mich gerade eingetragen, sind echt wertvolle Tipps für die meisten Blogger.

    Frank

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:

  • wordpress theme minimalistisch menüleiste
  • wordpress themes gallery with text
  • deutsches wordpress theme kreativ
  • wordpress einfache vorlagen
  • wordpress snapwire ajax
  • wordpress premium templates kostenlos
  • wordpress themes adsense
  • wordpress free premium themes 2011
  • wordpress rotaract template
  • free landing page wordpress
  • wordpress + "theme vorschau" + plugin
  • einfaches layout in wordpress einbinden
  • die besten deutschen wordpress themes
  • einfaches wordpress template
  • blog schönes theme