Die 21 besten Social Media – Plugins für den WordPress-Blog!

Als ich für meinen letzten Bericht über die Blogeinnahmen in die Statistik schaute, staunte ich nicht schlecht. Immer mehr Besucher kamen über Facebook, Google Plus und auch Twitter. Guten Morgen und willkommen im Web 2.0... Um hierbei aber einen nennenswerten Anstieg zu verzeichnen, muss der eigene Blog gewissermaßen fit gemacht und mit diversen Buttons ausgestattet werden. Denn nur wer überhaupt teilen, liken und tweeten kann, wird zur Verbreitung der eigenen Inhalte...

Kontaktformulare unter WordPress – Plugin: Ninja Forms

Vor einiger Zeit habe ich die Rubrik Gastartikel auf diesem Blog eingeführt. Dort finden interessierte Besucher eine Möglichkeit, auf diesem Blog einen Artikel zu publizieren. Deshalb war ich auf der Suche nach einem Wordpress-Plugin, das es mir erlaubt, schöne und einfache Kontaktformulare einzubinden. Natürlich ginge das auch mittels HTML, doch gefällt mir diese Lösung bis dato ausgesprochen gut. Gefunden habe ich das Plugin: Ninja-Forms Lite, das ich in diesem Blog-Artikel...

Themes4WP – WordPress-Themes: aktuell und übersichtlich

Ich habe ja vor einiger Zeit schon eine Auswahl schöner Wordpress-Themes vorgestellt und auch für das Jahr 2012 ist die ein oder andere Zusammenstellung geplant. Im Zuge dessen, bin ich natürlich ständig auf der Suche nach schönen, praktikablen oder einfach effizienten Blog-Oberflächen. Heute bin ich auf die Seite www.themes4wp gestoßen, die einen schönen Rundumschlag zu aktuellen Neuerscheinungen und interessanten Premium-Themes gibt. Wobei mir vor allem die Aufbereitung und...

Hilfe! Spam-Kommentare in WordPress: Plugins und Co

Als ich heute morgen in mein Dashboard schaute, war ich angenehm überrascht, denn fast 80 Kommentare wurden hinterlassen und sogar ein Pharmaunternehmen hatte sich unter meinen Blog-Artikeln verewigt. Nicht nur einmal, nicht zweimal, sondern unzählige Nachrichten warteten auf ihre Freischaltung. Schade nur, dass es sich bei fast allen um leidliche Spam-Kommentare handelte und Money, Pharmacy und Geld über Nacht waren dann doch keine treuen Leser, hatte ich doch schon über meinen...

Linkstruktur gefahrlos unter WordPress ändern – Permalinks anpassen!

Update: Die vorgestellte Möglichkeit, unter Wordpress die Permalinks zu ändern, funktioniert nicht mehr. In diesem Artikel habe ich allerdings erklärt, wie es trotzdem geht. Bei der erstmaligen Wordpress-Installation legt jeder Blogger fest, über welchen Link die eigenen Blog-Artikel fortan zu erreichen sind. Hierbei gibt es natürlich jede Menge Optionen, die je nach eigenen Vorlieben oder auch Optimierungs-Wünschen angepasst werden können. Das ist oftmals sinnvoll, da Wordpress...

Adsense auf der Startseite und nur unter dem ersten Blog-Artikel anzeigen

Eine Adsense-Anzeige soll nur ein einziges Mal angezeigt werden und zwar ausschließlich unter oder über dem ersten Artikel. Diese Positionierung ist relativ vielversprechend, da sie im direkten Fokus des Lesers steht und somit, jedenfalls bei einer sinnvollen Implementierung, häufig angeklickt wird, was letzten Endes natürlich unsere Werbeeinnahmen steigert. Hierbei stellt uns aber Wordpress vor ein unnötiges und vor allem nerviges Problem, denn wer einfach auf der Startseite ein...

Suchanfragen unter Artikeln anzeigen – Mehr Einnahmen und Traffic

In den letzten Wochen habe ich ein kleines Wordpress-Plugin getestet. Mit diesem konnte ich nachhaltig meine Besucherzahlen steigern und außerdem eine positive Entwicklung bei meinem Adsense-CTR feststellen. Das kleine Tool listet lediglich die letzten Suchanfragen, mit denen ein Beitrag gefunden wurde, unter dem entsprechenden Blog-Artikel. Dabei lassen sich diverse Darstellungsformen wählen und es ist gänzlich Euch überlassen, wie ihr die Suchanfragen unter einem Artikel...

Ähnliche Artikel unter Blog-Beiträgen: WordPress-Plugin YARPP

Im Laufe der Zeit, wird ein Blog immer, immer größer und viele ausgezeichnete und lesenswerte Artikel wandern ins Archiv. Dort werden sie zwar immer noch über Google und Co entdeckt, aber gerade für neue Leser sind sie so meistens nicht mehr zu finden. So kann man einerseits Sneeze-Pages erstellen, um die interne Verlinkung im eigenen Blog zu fördern, Kategorien und Schlagwörter verteilen und natürlich die beliebtesten Artikel in der Sidebar hervorheben. Auf der anderen Seite...

Sprungmarken für mehr Usability und Navigation im Blog

Wer lange Artikel schreibt, geht häufig davon aus, dass jeder Besucher den ganzen Spaß auch wirklich liest. Meistens ist es aber so, dass wir durch eine Suchmaschine auf einem Blog-Beitrag gelandet sind und eigentlich nur eine ganz bestimmte Information benötigen. Stellen wir uns einfach vor, dass ich eine Artikelserie zum Thema Geld verdienen im Internet geschrieben habe. Dabei beschäftige ich mit bezahlten Artikeln, Auftragsarbeiten und dem Affiliate-Marketing. Jeder dieser...

target=“_blank“ im WordPress-Blog? Ja oder Nein?

Wenn ich im Internet Geld verdienen will, ist es wichtig, dass ich die Besucherströme auf meinen Seiten halte. Das heißt also, dass ich natürlich daran interessiert bin, dass mein Blog nicht nur eine weitere Zwischenstation für den Leser ist, sondern zur Ausgangsbasis seiner Suche wird. Dabei gibt es eine spannende Möglichkeit, die Besucher gewissermaßen auf dem eigenen Blog zu halten und somit letzten Endes den Traffic zu erhöhen und vielleicht auch mehr Umsatz zu...
Seite 3 von 41234