Feedburner zeigt 0 Subscriber!

Ich schaute eben in meinen Feedburneraccount, um einige grundsätzliche Einstellungen zu verändern. Dabei fiel mir auf, dass Feedburner plötzlich keine Abonnenten mehr anzeigte.

Nein, mehr noch: 0 Subscriber gab das praktische Tool an. Ist da was dran oder hat lediglich Feedburner Schluckauf und unsere Abonnenten werden lediglich nicht angezeigt?

Ich habe in der Vergangenheit schön häufiger darüber berichtet, dass Feedburner keine Abonennten mehr anzeigt. Demzufolge gibt es gerade recht viele Suchanfragen, die mit diesem Problem bei mir aufschlagen.

Aber keine Sorge! Ich denke, dass es sich auch dieses Mal um eine temporäre Fehlermeldung handelt, die in unserem Feedaccount wüted.

Um zu zeigen, dass wir nicht über Nacht alle Abonnenten verloren haben, sondern lediglich die Anzeige seitens Google hakt, hilft es, einmal auf anderen Blogs vorbeizuschauen und sich dort die aktuellen Zahlen anzusehen. Jedenfalls bei denen, die offenkundig ihre Abonnentenzahlen ausgeben.

Über Nacht waren es nur noch 0 Abonnenten im FeedDer Screenshot zeigt die aktuellen Zahlen, die auf dem offiziellen Google-Blog angegeben werden. Nun.., entweder haben mehrere Tausend Abonnenten über Nacht das Weite gesucht oder die Anzeige ist lediglich fehlerhaft. Ich tippe auf Option Numero 1.

Ich kann also jeden, der mit diesem Problem auf meinem Blog landet beruhigen: Die Abonnenten sind nicht weg, sondern werden derzeitig einfach nicht dargestellt.

Ich werde diesen Artikel natürlich updaten, wenn es eine offizielle Meldung seitens Google geben sollte. Aber ob das passiert, steht lediglich in den Sternen :-)

10 Meinungen

  1. Constantine09-21-2012

    Wenn du davon ausgehst, dass die Anzeige fehlerhaft ist, dann „tippe ich auf Numero 2″ 😉

  2. Sveny09-21-2012

    Also dann bin ich ja doch nicht der einzige. Hab schon irgendwie Panik bekommen, zumal als ich direkt auf feedburner.com gegangen bin, dort stand dass seit dem 18.09.2012 angeblich keine Follower mehr vorhanden sind.

  3. Deshaun Wilkins09-23-2012

    Hilfe :-)! Habe genau das gleiche Problem. Es freut mich einfach, dass ich nicht der einzige bin und hoffe auf baldige Lösung des technischen Problems. Kann ich sonst was tun? Danke für Dein Bericht!

  4. Ich muss mich revidieren: Ich habe das Ausmaß scheinbar doch unterschätzt. Ich schaue einmal, welche Informationen ich bezüglich Feedburner, Googles Plänen und Co finde und schubse am Montag einen passenden Artikel nach.

    Wer weitere Hinweise hat, was mit Feedburner, unseren Abonnenten respektive Subscribern geschieht, ist herzlich eingeladen, diese hier zu hinterlassen.

    Ich bedanke mich bei den bisherigen Hinweisen :-)

    beste Grüße

  5. Deshaun Wilkins09-23-2012

    Hallo Jonas.

    Bin gespannt was du noch recherchieren konntest. Einstweilen bin ich noch auf folgenden Link gestoßen:

    http://www.googlewatchblog.de/2012/09/geruecht-google-feedburner-counter/

    Was würde es denn für Alternativen geben zu Feedburner?

    Gruß

  6. Sveny09-24-2012

    Hab mich auch schon nach Alternativen umgeschaut, aber nichts brauchbares finden können. Allerdings bin ich auf eine Google-Meldung von Freitag gestoßen in der es heißt, dass Google schon an dem Problem mit dem Feedburner Counter arbeitet.

    http://feedburnerstatus.blogspot.de/2012/09/known-issue-subscriber-counts-and-stats.html

  7. Deshaun Wilkins09-25-2012

    FB ist wieder on Air. Die Frage ist: Bleiben oder wechseln? Was haltet ihr von Feedblitz? Scheint ganz seriös und gut zu sein. Sie bieten auch eine Migration von FB zu ihnen an. Nur muss man dort eine kleine Fee zahlen. Für Qualität und Verlässlichkeit würde ich aber schon ein paar Dollar montalich hinlegen. Was meint ihr?

  8. Matze09-25-2012

    Guten Abend!

    Ich habe selbst ganz gute Erfahrungen mit Feedblitz gemacht, aber dennoch Jonas per Mail kontaktiert und ihn gefragt, ob er noch eine Alternative zu Feedburner kennt, die Sinn macht.

    Er schrieb, dass er gerade an einem Artikel arbeitet, der alle möglichen Alternativen bündelt. Mal sehen. Außerdem sagte er, dass es noch jede Menge WordPress-Plugins gibt, die a) kostenlos und b) Feedburner gänzlich ersetzen könnten.

    Ich bin gespannt. Ansonsten halte ich Feedblitz für eine gute Option und kann bisher nichts schlechtes darüber berichten. Auch mein Umzug klappte damals reibungslos. Aber ich hatte eh alle Abonnenten darüber vorab und ausgiebig informiert.

    Gruß
    Matze