Existenz im Netz – Das Jahr 2011: Ein Rückblick

Es ist Dezember, die Tage sind kurz, die Nächte lang und das Jahr 2011 geht zu Ende. Grund genug, einen kleinen Rückblick zu wagen und auf die letzten Monate zu schauen.

Hierbei möchte ich die beliebtesten Artikel vorstellen, aufzeigen, wie sich die Besucherzahlen entwickelt haben und einfach mal schauen, was das Jahr 2011 für die Existenz im Netz bedeutete.

Doch bevor es losgehen soll, möchte ich mich bei allen Lesern, Besuchern, Fans und natürlich Feed-Abonnenten bedanken, denn nur so macht das Bloggen überhaupt erst Spaß.

Jetzt aber los, mal sehen, wie ihr meine Statistik verändert habt…

Die Existenz im Netz – Ein Jahresrückblick

Ich muss natürlich einräumen, dass es diesen Blog überhaupt erst seit Juni 2011 gibt und ich am 6. das erste Mal einen Zugriff via FTP auf den Server hatte.

Sehr geehrter Herr Jonas Geldschläger

Ihr Webspace mit der dazugehörigen Domain selbstaendig-online-verdienen.de wurde auf unserem Server eingerichtet. Auszug aus der Mail meines Hosters

Schnell wurde WordPress installiert, ein wenig gespielt und innerhalb weniger Tage die ersten Blog-Artikel in den virtuellen Raum geworfen. Das war sehr spannend für mich, weil dieser Blog der erste ist, indem ich klar als Jonas schreibe und nicht nur anonym Artikel veröffentliche.

Ich schrieb und schrieb, es entstanden ein paar Artikel und dann war auch schon wieder Schicht im Schacht. Der Juni gebar 10 Artikel und die kommenden Monate sahen irgendwie nicht wirklich besser aus. In diesem Fall lag es aber weniger an der mangelnden Lust, sondern eher daran, dass ich mich ordnen musste.

Ich hatte plötzlich ein neues Projekt, hatte sehr viel Spaß, aber irgendwie hat es einfach nicht in meinen Tagesablauf gepasst. Aber das ist wahrscheinlich ganz normal, wenn sich neue Dinge in den Trott schleichen.

Man kennt das von Mieterhöhungen, Umzügen und Neugeborenen :)

Und schon in den ersten Wochen konnte ich es nicht lassen, alle paar Minuten am Layout zu experimentieren, mal gefiel mir das nicht, dann wieder das andere nicht und schnell habe ich mir eine Theme gekauft, um jetzt doch ein kostenloses zu verwenden, das mir besser gefällt.

Im September habe ich es dann aber endlich geschafft, mir den nötigen Freiraum für diesen Blog zu schaffen und komme im Schnitt auf 2 Artikel pro Werktag. Immerhin.

Mittlerweile sind es aber fast 120 Artikel, die sich in diesem Blog angesammelt haben. Prost!

Und auch die Besucher kamen nach und nach und so konnte ich für den Zeitraum vom 6.6. bis zum 12.12 (wow, zwei Schnapszahlen) recht solide 5.899 Besucher begrüßen, die sich nahezu 20.000 Seiten anschauten.

Wochenendflaute und Wachstum

Hierbei muss ich allerdings erwähnen, dass fast alle Leser erst in den letzten Wochen auf diesen Blog fanden. Interessant finde ich bei den genannten Besucherströmen, dass es immer wieder zu Einbrüchen am Wochenende kommt. Manchmal sogar bis zu 60%. Vielleicht sollte ich ab und an über Freizeitthemen schreiben :)?

Die meistgelesenen Artikel im Jahr 2011

Die beliebtesten Artikel der vergangenen Monate sind natürlich auch weiterhin die absoluten Dauerbrenner und ich bereue es schon jetzt, dass ich mich nicht rechtzeitig um die eine Registrierung bei der VG-Wort kümmerte. Zwar hat keiner der Artikel die magische Marke von 1.500 Zugriffen durchbrochen, doch muss ich das natürlich alles noch vor Januar 2012 nachholen.

Hierbei fallen mir ein paar Dinge auf, die ich sehr interessant finde. Einerseits ist der zweitplatzierte Beitrag nicht auf dieser Position, weil er so gut ist, oft geteilt oder verlinkt wurde. Nein, das kleine Bild, das hier Verwendung fand, hüpfte in der Bildersuche auf die erste Position.

Andererseits bin ich beeindruckt, wie stark das Thema Textbroker die Gemüter bewegt, das hätte ich beim Schreiben nicht erwartet und es freut mich natürlich sehr, dass viele Besucher so auf meinen Blog fanden. Außerdem ist natürlich auffällig, dass Listen oder Ansammlungen von kostenlosen Inhalten (Themes, Buttons etc.) sehr hoch frequentiert sind.

Die ersten Monate im Internet

Insgesamt ist es sehr spannend, wie sich die Werte dieses Blogs verändert haben, dass die Zugriffe weiterhin steigen und ich monatlich eine handvoll mehr Leser begrüßen darf. Das freut mich natürlich.

Auch die steigenden Feed-Abonnenten sind natürlich klasse, auch wenn es via Facebook noch ein paar mehr Fans geben könnte. Aber das wird die Zeit hoffentlich bringen und ich plane außerdem eine Überarbeitung und Anpassung der entsprechenden Seite. Mal schauen.

Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen und ich habe jede Menge Pläne für die Zukunft. Diese werde ich aber an einer anderen Stelle nochmals ausführlich erläutern und präzise darstellen. In diesem Jahresrückblick möchte ich eigentlich kaum Ziele für die Zukunft angeben, sondern einfach nur hoffen, dass dieser Blog auch im Jahr 2012 einen Jahresrückblick online stellt.

Vielleicht ein recht kleines und überschaubares Ziel, aber ich glaube, dass  mangelnde Ausdauer das Hauptproblem für kleine, noch unbekannte Blogs ist. Also, auf die nächsten (sechs) zwölf Monate und auch dem Webmaster Friday wünsche ich ein produktives und vor allem aktives Fortbestehen. Ich bin gespannt auf die nächsten Wochenthemen.

Außerdem freue ich mich natürlich über Feedback, Kritik und Meinungen zum vergangenen Jahr. Einfach alles in die Kommentare werfen und mithelfen, diesen Blog aktiv zu verbessern :)

Allen anderen Lesern wünsche ich vor allem Erfolg und Ausdauer beim Bloggen und dem Erreichen der eigenen Ziele im Jahr 2012…

4 Meinungen

  1. Helge12-13-2011

    Hallo Jonas,

    ich lese deinen Blog per Feed-reader und freue mich tatsächlich über neue Beiträge, zwar ist nicht alles mein Fall, aber meistens ist doch was dabei.
    Insgesamt gefallen mir aber die Änderungen sehr gut, die es im Blog gab und ich hoffe, dass du im nächsten Jahr auch am Ball bleibt.

    Schöne Grüße und frohe Weihnachten

  2. Vamperl12-13-2011

    Hey…. das mit dem Wochenende kommt mir sehr bekannt vor :-)
    schöne grüße, vielGlück und dank fürs Anteilnehmen in allen Blog-Lebenslagen.
    ~^v^~

  3. Jonas G.12-15-2011

    Hallo helge, hey Vamperl,

    vielen Dank für die netten Worte und ich nehme sehr gern Anteil an anderen Webprojekten, jedenfalls, wenn sie schön und interessant sind :)

    Beste Grüße