Die 21 besten Social Media – Plugins für den WordPress-Blog!

Als ich für meinen letzten Bericht über die Blogeinnahmen in die Statistik schaute, staunte ich nicht schlecht.

Immer mehr Besucher kamen über Facebook, Google Plus und auch Twitter. Guten Morgen und willkommen im Web 2.0…

Um hierbei aber einen nennenswerten Anstieg zu verzeichnen, muss der eigene Blog gewissermaßen fit gemacht und mit diversen Buttons ausgestattet werden. Denn nur wer überhaupt teilen, liken und tweeten kann, wird zur Verbreitung der eigenen Inhalte beitragen.

Deshalb habe ich eine kleine Auswahl zusammengestellt und möchte in diesem Artikel 21 Social Media – Plugins für WordPress vorstellen.

WordPress-Plugins: Social Media

Die besten Social Media - Plugins für WordPressEs gibt unterschiedliche Vorlieben bezüglich der diversen sozialen Netzwerke.

Deshalb kann ich nicht einfach irgendein Plugin empfehlen, das am Besten ist, sondern nur ein paar Vorschläge machen. Dabei möchte ich diese Auflistung unterteilen und zwar in Allrounder, Twitter, Facebook und Sonstige.

Manchmal ist dabei eine Zuordnung zwar nicht immer ganz eindeutig, aber hilft ungemein zur Orientierung. Aber genug der Worte.

Werfen wir einen Blick auf die 21 besten Social Media – Plugins für WordPress…

WordPress vernetzen: Die Allrounder

Unter Allrounder möchte ich alle Plugins sammeln, die so ziemlich jede denkbare Plattform abdecken. Manche sind recht simpel in der Konfiguration, andere brauchen ein wenig Einfühlungsvermögen.

Sharebar

Ich selbst nutze das Plugin Sharebar. Was man auch auf der linken Seite eines Artikels sehen kann.

Das Plugin Sharebar im Einsatz

  • Dynamische Slider-Box – anpassbar.
  • Eigene Buttons lassen sich mühelos integrieren.
  • Integration auch in anderen Blog-bereichen möglich.

Sexy Bookmarks

Sexy Bookmarks nutze ich auf eher verspielten Projekten. Schön sind hierbei die grundlegenden Darstellungsoptionen, da sie anders und vielfältig sind.

Das Plugin Sexy Bookmarks

  • Es gibt nahezu jedes soziale Netzwerk, das sich per Klick einbetten lässt.
  • Das Design ist locker und sehr ansprechend.
  • Die Integration von Sexy Bookmarks ist simpel und mühelos.

Wibiya – Toolbar

Die Toolbar Wibiya ist eine wirklich ansprechende Lösung. Allerdings entfaltet nur die kostenpflichtige Version das volle Potential. Aber auch das Gratis-Plugin ist ein kleiner Blickfang.

Die Toolbar Wibiya

  • Integration von diversen Apps möglich.
  • Unter jedem Artikel und auf jeder Seite sichtbar.
  • unauffällig, aber dennoch edel.
  • Besucherzähler – Wer ist online?

Sociable

Ein sehr umfangreiches Plugin ist Sociable. Vor allem sehr zu empfehlen, da es ebenso viele Webkataloge im Portfolio hat (Webnews etc.)

Das WP-Plugin Sociable

  • Mühelose Integration eigener Seiten (16x16px als Icon).
  • Viele Dienste schon vorab verfügbar.
  • Simple Installation und Handhabung.

SocialGrid

SocialGrid ermöglicht das Anlegen diverser Buttons in der eigenen Sidebar. Diese sind somit von überall anzusteuern.

Das Plugin Social Grid

  • Über 25 Dienste sind vorab angelegt – darunter beispielsweise Vimeo, oder Posterous, was sonst selten auftaucht.
  • Durch Sidebar-Integration von überall zu erreichen

Add to Any

Add to Any beinhaltet über 100 Social Bookmark – Dienste und trumpft mit einem recht spartanischen, aber effektiven Erscheinungsbild auf.

Add to Any

  • Vielfältige Dienste sind im Social Media – Plugin vorhanden.
  • Durch aufklappbares Menü bleibt es allerdings recht übersichtlich.
  • Kann recht stark komprimiert und einfach integriert werden.

Get Social

Das Plugin Get Social heftet eine bewegliche Box an Blog-Artikel. Also ähnlich wie das Plugin Sharebar. Dabei sind allerdings vorab viel mehr Dienste integriert.

Das Plugin Get Social

  • Integriert eine floating Social Media – Box.
  • Eigene Seiten sind anlegbar und das Plugin ist somit erweiterbar.
  • Unterstützt allerdings auch so viele bekannte BookMark- und SocialDienste

Social Slider

Auch das Plugin Social Slider legt eine floating Box an. Hierbei ist allerdings bemerkenswert, dass das Ganze aufklappbar ist. Somit sind unzählige und auch eigene Seiten mühelos zu integrieren. Dabei auch noch platzsparend. Fällt auf, dass ich Slider mag?

Das Plugin Social Slider

  • Kleine Buttons, die erst beim Klicken groß werden.
  • Zahllose Dienste sind per Mausklick hinzuzufügen.
  • Beweglicher Slider, der mitscrollt.

Share This

Das WordPress-Plugin Share This ist wohl eines der verbreitetsten. Immerhin wurde es schon über eine Million Mal heruntergeladen. Das einerseits am recht frühen Erscheinen, aber auch an der einfachen und vielfältigen Integration.

Das Plugin Share This

  • Einsatz oben, unten, links, rechts und in klein, groß und mittel möglich. Buttons liegen vor.
  • Sehr großes Backend.
  • Ausführliche Statistiken über den Einsatz der Buttons – Tracking.

Social Widget

Das Plugin Social Widget integriert eine einfache Box in die Sidebar. Hierbei können die Inhalte via Google Plus, Facebook und Twitter geteilt werden und sind von überall zu erreichen.

Das Plugin Social Widget

  • Einfache Einbindung via Widget
  • Schlichtes Design
  • Lässt sich gänzlich mittels CSS verändern und anpassen.

2 Clicks Social Media Buttons

Aufgrund des deutschen Datenschutzes empfiehlt es sich neuerdings, eine Zwei-Klick-Lösung für Social Media – Buttons zu integrieren. Wer auf der sicheren Seite sein will, nutzt das Plugin 2 Clicks Social Media Buttons.

Das Plugin 2 Clicks Social Media Buttons

  • Freie Positionierung, ob über oder unter einem Beitrag
  • Datenschutzkonform, da die Nutzung bestätigt werden muss
  • Einfache Installation und Integration

WordPress vernetzen: Die Twitter-Plugins:

Das waren neun Social Media – Plugins, die fast alle eine heere Fülle von SocialBookmarking-Möglichkeiten anbieten. Da sollte doch für jeden Blogger oder Seitenbetreiber etwas dabei sein, oder?

Nun möchte ich mich allerdings den Plugins widmen, die sich hauptsächlich für die Verbreitung auf Twitter eignen. Denn auch hier gibt es recht spannende Möglichkeiten, unterschiedliche Designs und eben Vorlieben.

Topsy Retweet Button

Das Plugin Topsy Retweet Button lässt sich recht einfach integrieren. Dabei sind zwei Möglichkeiten vorhanden, entweder große oder eben kleine Twitter-Buttons.

Das Plugin Topsy Retweet Button

  • Unterschiedliches Design, wenn ein Beitrag häufig getwittert wurde.
  • Sehr großzügige und vielfältige Farbanpassungen möglich.

TweetMeme

TweetMeme ist eines der häufig genutzten Twitter-Plugins für WordPress. Es fügt lediglich den bekannten Button ein, der in einer kompakten und großen Darstellung vorliegt.

Das Plugin TweetMeme

  • Sehr einfache Integration.
  • Sehr beliebt und somit ein recht hoher Wiedererkennungswert.

Twitter @Anywhere Plus

Das Plugin @Anywhere Plus gefällt mir sehr zwischen all den anderen. Durch MouseHover oder einen Klick erscheinen die üblichen Twitter-Optionen.

Das Plugin Twitter @Anywhere Plus

  • Durch MouseHover lassen sich ein Follow-Button, Infos über den Nutzer oder das übliche Tweetfeld einblenden.

WordPress vernetzen: Facebook-Plugins

Drei mächtige WordPress-Plugins für Twitter und nun folgt natürlich der blaue Riese und ich möchte auch für Facebook ein paar nützliche Social Media – Buttons vorstellen umd die Verbreitung der eigenen Seiten oder Blog-Artikel zu gewährleisten.

Facebook Like Button

Das Plugin Facebook Like Button integriert einfach den bekannten Like-Button an einer beliebigen Stelle auf der eigenen Seite. Simpel, aber eben praktisch.

das Plugin Facebook Like Button

  • Beliebige Auswahl der Platzierung durch einfachen Code.
  • Übersichtliches, aber vielfältiges Backend.
  • Darstellung ist variabel.

Facebook Share

Das Plugin Facebook Share ermöglicht den Einbau des Share- oder Teilen-Buttons in den eigenen Blog. Mühelos und schnell.

das Plugin Facebook Share

  • Counter, der zählt, wie häufig ein Artikel geteilt wurde.
  • Per CSS lässt sich der Button flexibel gestalten.
  • Vielfältige Positionierung des Share-Buttons möglich.

WordPress vernetzen: Sonstige Plugins

An dieser Stelle möchte ich noch ein paar Plugins sammeln, die sich nicht in das ein oder andere Muster fügen lassen. Beispielsweise Digg, Google Buzz oder Delicious.

Aber auch für diese eher selten genutzten Plugins soll es natürlich einen Raum geben, auch wenn ich prinzipiell die Allrounder empfehlen würde.

WP Google Buzz

Das Plugin integriert eine Google Buzz – Schaltfläche. Aber ich kann nicht beurteilen, wie häufig dieser Dienst überhaupt noch genutzt wird.

Das Plugin Google Buzz

  • Viele Darstellungsformen der jeweiligen Buzz-Buttons
  • Auch mittels Popup aufrufbar und soit ggf. platzsparend
  • Einfach zu nutzen, aber ebenso zu integrieren.

Blippr

Das Plugin Blippr ermöglicht den Einbau von Blippr in den eigenen Blog. Das ist ein Dienst, der es uns ermöglicht, Artikel zu bewerten. Zwar hauptsächlich im englischen Raum verbreitet, aber praktisch.

Das Plugin Blippr

  • Wer bei Blippr angemeldet ist, kann fortan bewerten.
  • Einfache Integration, aber hauptsächlich für englischsprachige Blogger von Vorteil.
  • Interessante Möglichkeit, die eigenen Artikel bekannt zu machen.

Sphinn

Das Plugin Sphinn ermöglicht den Einbau von Sphin-Buttons. Sphinn ist eine Community, die News verbreitet, ähnlich wie Digg und derzeitig wachsend.

Das Plugin Sphinn

  • Ähnlich wie Blippr vor allem für englischsprachige Blogs interessant

Share and Follow

Das Plugin Share and Follow ermöglicht die Verbreitung über Twitter und Facebook, aber eben auch via Reddit und Delicious. Dabei sind allerdings vielfältige Optionen möglich.

Das Plugin Share and Follow

  • Vielfältige und vor allem besondere Dienste.
  • Über 25 vorgefertigte Icon-Sets.
  • Einbau mittels Widget, aber auch direkt im Artikel möglich.

Digg Digg

Das Plugin Digg Digg ist auf die Verbreitung auf Digg zugeschnitten. Allerdings sind auch hierbei schon andere Dienste mit integriert und das Nachrüsten problemlos möglich.

Das Plugin Digg Digg

  • Die Nutzung eines Scroll-Effekts ist möglich
  • Flexible Gestaltungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Buttons
  • Viele Anbieter, aber eben auch recht unterschiedliche, sind integriert.

Social Media Plugins – Dürfen es noch Buttons sein?

Ich hoffe, jeder hat das passende Plugin für sich gefunden. Natürlich ist die Auswahl groß und mit Sicherheit gibt es noch mehr Möglichkeiten.

Aber ich denke, dass diese Lösungen meistens vollkommen ausreichen. Vor allem weil sie sich größtenteils an die eigenen Vorlieben anpassen lassen.

Wer nun zwar fündig geworden ist, aber noch auf der Suche nach ein paar interessanten oder einzigartigen Knöpfchen ist, kann im Artikel Über 100 kostenlose Social Media Buttons noch ein wenig stöbern. Allerdings kann ich auch den Iconfinder zur Suche empfehlen.

So kann das ausgewählte Social-Plugin auf dem eigenen Blog auch noch richtig schön in Szene gesetzt werden

Ich hoffe, dass du das Social Media – Plugin gefunden hast, das zu deinem Blog passt. Hast du noch mehr Alternativen, gibt es andere Plugins, die du empfiehlst? Immer her damit und in die Kommentare mit deinen Vorschlägen…


Jonas Geldschläger ist Vollzeitblogger, treibt sich seit Jahren selbständig im Internet herum und ist der Betreiber von Geld im Netz. Er lebt von dem Geld, das er online verdient und mag es, über sich in der dritten Person zu schreiben. Heureka!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die besten 21 Social Media - Plugins für den Wordpress-Blog ... | Social Media & Sustainability | Scoop.it - 5. Februar 2012

    [...] background-position: 50% 0px; background-color:#222222; background-repeat : no-repeat; } selbstaendig-online-verdienen.de – Today, 8:10 [...]

Benutzer, die diese Seite fanden, suchten auch nach:

  • widgets bei wordpress überall integrieren
  • twitter button wordpress
  • sociable plugin wordpress buttons
  • 2 click social buttons kompakt
  • wordpress social slider alternative
  • was sind die besten share plugins fuer wordpress
  • wordpress inhalte teilen
  • wordpress unterschiedliche darstellung backend
  • Integration von Sharing plugins
  • social plugin teilen
  • wordpress social media sharebar
  • wordpress sidebar soll mitscrollen
  • die besten word press seiten
  • die besten plugins fpr wordpress reiseblog
  • social media plugin für wordpress