Der Yahoo! Site Explorer ist tot – Alternativen zum Backlink-Check

Seit dem 21. November ist es soweit und das allseits beliebte Tool, der Yahoo Site Explorer, stellt seinen Dienst ein. Zwar wurde das Ganze schon vor gut einem halben Jahr angekündigt, doch trotzdem ist es nun an der Zeit, nach Alternativen für die kostenlose Linkprüfung zu suchen.

Wer einen Blog oder eine Website betreibt, wirft gern mal einen Blick hinter die eigenen Kulissen und beobachtet den eigenen Linkaufbau. Das ging bis vor Kurzem auch wunderbar mit dem Site Explorer von Yahoo und schon seit einiger Zeit sollte der Dienst eingestellt werden.

Es gab mehrere Verlängerungen des Angebots, da nicht nur kleine und kostenlose Alternativen auf die Daten zurückgriffen, sondern auch große und bekannte Programme auf die schnelle Linkprüfung von Yahoo angewiesen waren. Dennoch ist es nun an der Zeit, das kleine Tool aufzugeben und den Blick durch das große Internet schweifen zu lassen, denn dort schlummern jede Menge Möglichkeiten und warten nur auf auf einen Anwender.

In diesem Artikel möchte ich einige Alternativen zum kleinen Tool aus dem Hause Yahoo vorstellen und einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten geben.

Alternativen zum Yahoo Site Explorer

Doch welche Alternativen haben wir und welche Tools sind fortan für die kostenlose Linkprüfung zu empfehlen?

Webmaster Tools von Google

Das Google Webmaster Tool habe ich schon in diversen Artikeln vorgestellt und der kleine Allrounder ist auch für die Linkprüfung zu empfehlen. Dennoch stört es mich, dass das Ganze nur intervallartig aktualisiert wird und es so, vor allem bei kleineren Projekten, vorkommen kann, dass überhaupt keine Backlinks angezeigt werden.

Zwar eine Möglichkeit, doch spätestens, wenn fremde Projekte analysiert werden sollen, keine wirkliche Alternative mehr, da nur eigene Seiten auf diesem Weg unter die Lupe genommen werden können.

Dennoch immerhin eine kostenlose Alternative zum Backlinkcheck.

Der Open Site Explorer

Der Open Site Explorer ist für mich die sinnvollste Alternative zu Yahoos Linkprüfung. Zwar stehen uns in der kostenlosen Ansicht nicht alle Funktionen zur Verfügung, für einen ersten und schnellen Blick auf Backlinks, Page Authority und Domain Authority eignet sich diese Lösung aber in jedem Fall.

Das Ganze stammt aus dem Hause SEOMoz und ist wirklich zu empfehlen, zwar werden – jedenfalls habe ich den Eindruck – viel, viel weniger Backlinks angezeigt, aber was hilft das Meckern, wenn die Alternative abgeschafft wurde?

Backlinktest.com

Eine letzte Möglichkeit, die ich zur Ergänzung vorstellen möchte, findet man unter backlinktest.com, ein kostenloses Tool, das ich gerne in Anspruch nehme. Hierbei muss ich aber darauf hinweisen, dass ich selbst nicht abschätzen kann, ob die Funktionalität dieser Prüfungs-Alternative auf lange Sicht gewährleistet ist, da in den FAQ eben auch der Verweis auf Yahoos Daten angeführt wird. Sehen wir mal…

Update: In den Kommentaren wurde eine einwandfreie Funktionsweise der Linkprüfung für die Zukunft bestätigt.

domainvalue.de

Angeregt durch einen Kommentar von Martin unter diesem Artikel, möchte ich noch eine weitere Möglichkeit vorstellen. Und zwar: domainvalue. Vor wenigen Tagen schrieb ich in diesem Blog selbst einen Artikel über dieses kleine, aber praktische Tool und spare mir deshalb an dieser Stelle unnötige Worte.

Insgesamt aber eine sehr sinnvolle Alternative zu Yahoo, die ebenfalls mit einer integrierten Backlink-Überprüfung aufwarten kann.

Hier geht’s direkt zu domainvalue.de

Ein Leben ohne Yahoos Site Explorer – Möglich, aber sinnlos

Nein, so schlimm ist es nicht. Trotzdem ist es natürlich schade, dass es diese Möglichkeit zur Überprüfung fortan nicht mehr geben wird und man auf anderen Wegen die Linkprüfung vornehmen muss.

Schade eigentlich, denn Yahoos Site Explorer bot Webworkern einen schönen ersten Blick auf beliebige Projekte und war seither immer ein Bestandteil meiner Arbeit.

Trotzdem denke ich, dass die Linkprüfung auch mit diesen kostenlosen Alternativen funktionieren sollte und die Zeit wird zeigen, welche davon die sinnvollste Ergänzung ist.

Ruhe sanft, Site Explorer…

14 Meinungen

  1. Stefan11-24-2011

    Danke für den Hinweis, hatte das garnicht mitgekriegt, dass der Yahoo Site Explorer eingestellt wird.
    Vielen Dank für die Vorstellung der Alternativen an dieser Stelle!
    Habe diese mal ausprobiert:

    Der Open Site Explorer zeigt für meine Seite bei weitem nicht alle Backlinks an.

    Backlinktest.com scheint da schon besser zu sein. Das Tool scheint zwar, wie von dir angemerkt, Yahoo als Quelle zu nutzen, auf der anderen Seite habe ich es für meine Seite gerade eben das erste mal benutzt. Und ich kann mir kaum vorstellen, dass es jemand anderes bereits vor Einstellung des Yahoo Services für meine Site genutzt hat. Von daher denke ich, dass das Tool auch ohne Daten von Yahoo gut funktioniert.

  2. Jonas G.11-24-2011

    Hallo Stefan,
    beim Open Site Explorer ist Dein Eindruck natürlich richtig, wie ich ja auch schrieb, werden weniger Links angezeigt.

    Ich weiß aber nicht, worauf das Tool zurückgreift, wahrscheinlich lediglich auf die Datenbank von SEOMoz?!

    Bis dato habe ich das ‚Ding‘ auch eher für das Analysieren von Mitbewerbern genutzt, da ich so die Authority schnell und auf einen Blick bekommen habe.

    Hast Du denn noch einen Vorschlag, was man ergänzen könnte? Bin gerade nebenher noch auf der Suche nach anderen Alternativen, aber so richtig stellt mich noch keine zufrieden…

    Grüße

  3. Martin11-24-2011

    An dieser Stelle kann ich Euch domainvalue.de empfehlen. Hier kann man kostenlos beliebig viele Abfragen zu Domaininfos und Backlinks starten.
    Allerdings gibt es hier nur Backlinkdaten zu Domains, die von Xovi Kunden oder Testern eingegeben worden sind.
    Sollte mal zu einer URL keine Backlinkdaten vorhanden sein, kann man entweder einen Testaccount kostenlos einrichten oder gleich das Tool bestellen.
    Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

  4. Fritz11-24-2011

    Über eine SEO-Blog bin ich vor ein paar Tagen auf http://www.seokicks.de gestoßen, hast du dir den schon mal angesehen? Ich bekam hier bei meinen Tests sogar deutlich mehr Ergebnisse als bei Yahoo und die Auswertung nach Linkziel und Linktext ist ebenfalls sehr hilfreich. Wie wäre es denn mal mit einem Bericht hierzu? Denke das dürfte nach der Abschaltung vom Yahoo Tool viele interessieren.

    • Jonas G.11-24-2011

      Sehr interessant, Fritz. Schaue ich mir nachher gleich an. Danke für den interessanten Hinweis :)

  5. Backlinktest11-24-2011

    Vielen Dank für die Erwähnung von Backlinktest. Unsere Datenbasis beruht(e) nicht auf Yahoo. Dessen Ergebnisse wurden nur zu unseren, selbt gecrawlten, „beigemixt“. Ansonsten würde er heute gar nicht mehr funktionieren. ;o)

    Selbstverständlich nutzen wir nebenbei auch noch andere Datenquellen, wie z.B. SEOMOZ. Welche Quelle den Backlink geliefert hat, steht in der tabellarischen Auswertung in der zweiten Spalte „Fundort“.

    Ich wünsche alle Lesern viel Spass beim Testen der Tools.

    Maik

  6. Jonas G.11-24-2011

    Guten Abend Maik,

    habe das so im Artikel ergänzt. Vielen Dank für die Ergänzung.

  7. Manu12-02-2011

    Interessanter Artikel, allerdings vermisse ich den SEOKicks Backlinkchecker. Ist unter den kostenlosen Tools für jeden SEO im Moment die erste Wahl würde ich sagen 😉

  8. Jonas G.12-02-2011

    Hallo Manu,
    ja, ich habe SEOKicks nicht in den Artikel selbst eingebunden, doch wird in den Kommentaren ja schon auf diese Möglichkeit verwiesen und somit ja ebenso als Alternative aufgezeigt :)

    Grüße

  9. Manu12-02-2011

    Hatte ich übersehen, sorry! Ist aber auch versteckt, hatte nur den Artikel gelesen und mich dann etwas gewundert wieso gerade DAS Tool fehlt 😉

  10. Bitte keine Keywords02-11-2012

    Backlinktest wird immer besser. Im Moment die beste Quelle

  11. Gordon02-23-2012

    Hallo,

    vielen Dank für den Artikel. Ich bin auch als erstes auf SEOMOZ gestoßen. Auch die anderen habe ich mir angesehen, doch eine wirkliche Alternative zum Siteexplorer habe ich noch nicht gefunden. Besonders keine so „kostengünstige“ :)
    Sistrix könnte man sich auch noch anschauen, wenn es der Geldbeutel erlaubt.

  12. David08-17-2012

    Vielen Dank, für den informativen Artikel. SEOMOZ ist klasse. Leider braucht die Seite oftmals sehr lange um Links zu indexieren. Ich benutze sehr gerne Ahrefs oder wie kostenlose Version der Wise SEO Suite. Hier sind paar gute Alternativen gelistet: daseo.org/kostenlose-backlinkchecker-im-ausfuhrlichen-vergleich/
    Backlinktest, SEOkicks und so weiter kann man auch zu rate ziehen.